Wir sind

Kandidaten

Wahlkreis Köln:


Albert Matthias Fink

Dipl. Sozialpädagoge, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut TP

Langjähriger Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Wermelskirchen, z.Zt. Freistellungsphase in der Altersteilzeit

Vorstandsmitglied im bkj

Delegierter der Psychotherapeutenkammer NRW und Delegierter des Deutschen Psychotherapeutentages aus NRW für die Berufsgruppe KJP

Schwerpunkte:
Vernetzung von Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Schule und Sozialhilfe in der Behandlung, Förderung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen und deren Bezugspersonen

Gleichstellung der Berufsgruppen PP und KJP im Angestelltenbereich

Psychosoziale Prävention bei Kindern, Jugendlichen und Familien in ihren Lebensräumen

Ausbau vernetzter Behandlungskonzepte z.B. bei AD(H)S

Geschlechtsspezifische Arbeit mit Jungen

Kontakt:

E-Mail:albertmatthias.fink@t-online.de

Tel.: 0221 680 25 58


 


Benedikta Enste

Dipl.-Psych.   Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Landesvorsitzende der VAKJP NRW e.V. (www.vakjp-nrw.de)
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende des Bündnis KJP
Mitglied der Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer NRW
Mitglied im Ausschuss Fort- und Weiterbildung der PTK NRW
Delegierte des Deutschen Psychotherapeutentages
Stellvertretendes Mitglied im beratenden Fachausschuss der KV Nordrhein

Seit 2001 niedergelassen in eigener Praxis in Engelskirchen

Studium der Psychologie in Köln
Ausbildung zur analytischen KJP am IPR in Köln
Berufliche Tätigkeiten in Jugendhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Telefonberatung

Berufspolitische Ziele:       

• Vertretung der Interessen von  Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten  in den berufspolitischen Gremien, in der Gesundheitspolitik und der Öffentlichkeit

Berufsrechtliche Gleichstellung von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und Psychologischen Psychotherapeuten

Stärkung und Erhalt qualifizierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie im Rahmen  einer Reform der Psychotherapeutenausbildung 

Einsatz für den Erhalt von tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie neben den anderen wissenschaftlich anerkannten Verfahren Verhaltenstherapie, Systemische Therapie, Gesprächspsychotherapie

E-Mail: benedikta.enste@t-online.de


Praxis:

Hindenburgstr. 26
51766 Engelskirchen
Tel (02263) 80 18 19



Markus Körner

Markus Körner

 

Köln / Leverkusen

Analytischer Kinder- und- Jugendlichen- Psychotherapeut

Mitgliedschaft in der VAKJP und der EFPS

Vorstandsmitglied der VAKJP-NRW e.V.

Stellvertretender Leiter einer Psychologischen Beratungsstelle

Lehrbeauftragter am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie im Rheinland; Köln (IPR)

Seit 2001 Kammerversammlungsmitglied der PTK-NRW

Mitglied im PTK-NRW Ausschuss:

              Psychotherapie in Institutionen

  Psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

Berufspolitische Schwerpunkte :

Qualifizierende Ausbildung zum Kinder- und- Jugendlichen- Psychotherapeuten ( bzw. Psychotherapeuten mit dem Schwerpunkt: Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapie im Rahmen einer Reform der Psychotherapeutenausbildung ) und deren Fort- und Weiter- Bildung …

Gestaltung der psychosozialen Prävention bei Kindern, Jugendlichen und Familien in ihren Lebensräumen

Wahrnehmung der angestellten KJP in deren diversen Anstellungsrealitäten unter besonderer Berücksichtigung der angewandten Eingruppierungs- und Entgeltsysteme

Gestaltung einer Darstellung des Heilberufes in den berufspolitischen Gremien, in der Gesundheitspolitik und der Öffentlichkeit

Vollzug der berufsrechtlichen Gleichstellung von Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten und Psychologischen Psychotherapeuten

um somit eine hinreichende und qualifizierte psychotherapeutische Versorgung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern zu gewährleisten.




Rolf Mertens

Dipl.-Sozialwissenschaftler, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Mitarbeiter bei einem Krankenhausträger psychiatrischer Fachkrankenhäuser

 

Mitglied:  DGSF; Verwaltungsrat des Versorgungswerkes der Psychotherapeutenkammer NRW; Ausschuss für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Bundespsychotherapeutenkammer, Ausschuss Psychotherapie in Institutionen PTK-NRW;

 

 

Schwerpunkte:

Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern; Vernetzung und sektorenübergreifende Behandlung; Adoleszentenpsychiatrie; Versorgung chronisch psychisch kranker Menschen; Qualitätssicherung in der psychiatrischen Krankenhausbehandlung


___________________________________________________


Annette Röseler

Marion Winterscheidt

Dieter Wittchow

Bettina Hötzel

Ulrike Hadrich

Angela Schuh-Daiger

Rita Weber

Reiner Brüggemann

Uwe Labatzki

Clemens Lücke

Reiner Brüggemann

Regine Szymkowiak

Brigitte Topp

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück